Aufgaben des Verbandes

Ihr Unternehmen als einzigartiger Teil einer starken Gemeinschaft.

Als Arbeitgeberverband vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder in arbeitsrechtlichen, tariflichen und sozialpolitischen Angelegenheiten. Zusätzlich bieten wir die Mediation als eine kooperative Möglichkeit der Lösung von Konflikten an. Informieren Sie sich hier über unser Leistungsangebot.

Leistungsangebot​​​​


1. Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung

Wir besitzen viel Erfahrung im Umgang mit arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen und verfügen über eine Branchenkenntnis, von der Sie als Entscheidungsträger der Glas- und Solarbranche profitieren können.

Die wichtigsten arbeitsrechtlichen Dienstleistungen im Überblick:

  • Arbeitsrechtsberatung (Fragen zu Arbeitsverträgen, Abmahnungen, Kündigungen, Kurzarbeit, Betriebsratswahlen, Betriebsrente, Altersteilzeit u.v.m.)
  • Vertretung vor Arbeits- und Landesarbeitsgerichten sowie vor dem Bundesarbeitsgericht
  • Sozialrechtsberatung und -vertretung bei arbeitsrechtlichem Bezug
  • Vertretung gegenüber Betriebsrat und Gewerkschaft
  • Vertretung im Einigungsstellenverfahren

Ob Sie eine kurze Auskunft benötigen, oder ein kompliziertes Verfahren führen müssen – wenden Sie sich an den Spezialisten der Branche – den BAGV GLAS+SOLAR.

2. Tarifpolitische Betreuung

Unser Engagement in der tarifpolitischen Betreuung zielt auf den Erhalt und die Verbesserung wettbewerbsfähiger Rahmenbedingungen für Glas- und Solarunternehmen in Deutschland. Die heterogene Tariflandschaft der Glas- und Solarbranche kennt niemand besser als unsere Tarifspezialisten.

    Die wichtigsten tarifpolitischen Dienstleistungen im Überblick:

    • Führen von Tarifverhandlungen
    • Tarifrechtliche Beratung
    • Begleitung und Vertretung bei Arbeitskampfmaßnahmen
    • Coaching im Tarifverhandlungsmanagement

    Mit der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) verbindet uns eine langjährige Tarif- und Sozialpartnerschaft, die streitbar aber auch konsensorientiert ist. Für branchenübergreifende Unternehmen verhandeln wir Tarifverträge bisweilen auch mit der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).


    3. Sozialpolitische Themen

    Als Arbeitgeber gestalten wir die sozialpolitische Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland aktiv mit. In diesem Sinne vertreten wir die Interessen der Glas- und Solarbranche gegenüber anderen Branchen, Arbeitnehmervertretungen, der Politik und der interessierten Öffentlichkeit. In der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und in der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) engagieren wir uns in verschiedenen Ausschüssen, die auf deutsche und europäische Gesetze Einfluss nehmen.

    Die wichtigsten sozialpolitischen Aufgaben im Überblick:

    • Informationen zu sozialpolitischen Entwicklungen in Deutschland und der EU
    • Berufsbildung in der Glasbranche wie zum Beispiel Neuordnungsverfahren
    • Positionen zur deutschen und internationalen Sozialpolitik
    • Erhebung sozialstatistischer Branchendaten
    • Beratung zu sozialpolitischen Themen an der Schnittstelle zum Arbeitsrecht zum Beispiel in Sachen betrieblicher Altersvorsorge, Demografie und Fachkräftesicherung
    • Vertretung in anderen Organisationen wie zum Beispiel BDA, vbw, VBG und weitere
    • Projektarbeit und Kooperationen zur zukunftssicheren Gestaltung der Glasbranche 
    • Entwicklung von branchenweiten Angeboten wie zum Beispiel Rahmenvertrag Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung (EAP)
    • Imagefilme zur Unterstützung Ihres Ausbildungsmarketings
    • Ausbildungsportal Zukunft im Glas. Berufsbildbeschreibungen & Ausbildungsangebote zur Nachwuchssicherung

    PDF Berufsbildung Glasindustrie

    Ihr Ansprechpartner 

    Julian Henning
    Tel. 089 4111 943 0
    E-Mail: henningbagvde

    4. Mediation von Konflikten

    Wo Menschen zusammenarbeiten, kommt es auch zu Konflikten. Bleiben diese Probleme ungelöst, werden sie zur innerbetrieblichen Belastung. Durch Mediation können Konflikte oftmals effektiv und schnell gelöst werden. Frederike Reichhold, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Mitglied der Geschäftsführung, ist Wirtschaftsmediatorin.

    Sie vermittelt mit einer besonderen Gesprächsführung zwischen den Konfliktparteien. Diese erhalten so die Chance, den Streit eigenverantwortlich und einvernehmlich beizulegen – frühzeitig, fair und kooperativ.

    Als Arbeitgeber oder Beschäftigter der Glas- und Solarbranche, können Sie sich sehr gern direkt an Frederike Reichhold wenden, wenn Sie eine Mediation wünschen oder dazu Beratung suchen.

    Broschüre Mediation

    Ihre Ansprechpartnerin

    Frederike Reichhold
    Tel. 089 4111 943-13
    E-Mail: reichhold(at)bagv.de


    Sie möchten uns kennenlernen? Wir stellen uns vor.

    Wir besuchen Sie gerne in Ihrem Unternehmen, um Ihnen unser Leistungsspektrum vorzustellen. Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus oder rufen uns an unter 089 4111 943 0. Wir freuen uns auf Sie.

    Ihr Kontakt zum Verband 

    Werden Sie Mitglied, um die umfassenden Verbandsvorteile nutzen zu können.

    Wir sind stolz auf unsere Mitgliederzahlen, welche uns in unserem Wirken bestätigen. Überzeugen Sie sich selbst davon, was wir für Ihr Unternehmen tun können.

    Vorteile einer Mitgliedschaft

    Branchentrends, aktuelle Urteile, sozial- & tarifpolitische Themen. Und das jeden Monat.

    Mit der Verbandsinformation des BAGV GLAS+SOLAR erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen. Kompakt informieren wir Sie über Branchentrends, aktuelle Rechtsprechung, sozial- und tarifpolitische Themen sowie Veranstaltungen. Und das alles direkt in Ihre persönliche Mailbox. Abonnieren Sie jetzt!

    Newsletter abonnieren